Der Kammerchor con anima heißt Sie willkommen!

Willkommen auf dem Internetauftritt des Kammerchors con anima aus Göttingen.

Die kommenden Konzerte

Im Moment planen wir unsere weiteren Konzerte. Für Details schauen Sie doch einfach demnächst wieder einmal auf dieser Webseite vorbei.

Pressestimmen

"con anima spannt den Bogen von der Liebe über den Traum zum Tod. […] Hoch konzentriert und […] intonationssicher spüren sie die Tiefen dieser Musik auf. […] …ein eindrucksvolles Konzert"
(Kulturbüro Göttingen, 12. September 2016)

"So bleibt als Gesamteindruck des Konzertes großartige Dynamik, saubere Intonation […] und wunderbare junge Stimmen in einem homogenen Chorklang."
(Kulturbüro Göttingen, 28. September 2015)

"'Scheerer zauberte mit vielfältiger Dynamik einen warmen, runden Chorklang in das Kirchenschiff."
(Kulturbüro Göttingen, 25. März 2014)

"'Der begabte Dirigent Jan Scheerer hat nicht nur sein Ensemble gut vorbereitet, sondern konnte […] seine aufmerksamen Sängerinnen und Sänger mitreißen. Der Funke sprang auf das Publikum in der gut gefüllten Nikolaikirche über."
(Kulturbüro Göttingen, 21. Oktober 2013)

"In allen Chorstücken erwies sich „Con anima“ als ein bewundernswert intonationssicheres, stimmlich bestens geschultes Vokalensemble, das dynamisch flexibel, fast durchweg ohne Zeichen von Anstrengung und mit feinsten Nuancen des Ausdrucks singt."
(Göttinger Tageblatt, 11. Juni 2013)

"'[…] Das Wort ward Musik': Unter dieses Motto hätte der Kammerchor […] sein Konzert ohne Übertreibung stellen können. […] der Chor mit versierten Sängern […] con anima überzeugte […]"
(Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 23. November 2011)

"[…] ein Klangerlebnis der Extraklasse."
(Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 20. Juni 2010)

"Mit feinem agogischen Gespür leitete Jan Scheerer die Sänger durch die emotionalen Höhen und Tiefen der Musik und ließ mit seiner nah am Text ausgerichteten Interpretation die Worte erlebbare Gestalt annehmen."
(Göttinger Tageblatt, 16. November 2009)

"Beeindruckend war […] die dynamische Varianz von ganz zart und kaum hörbar […] bis hin zu erregten Gefühlsausbrüchen […]"
(Göttinger Tageblatt, 16. November 2009)

"Keine Frage: „con anima“ und Scheerer sind eine große Bereicherung der südniedersächsischen Chorlandschaft – in den Höhenlagen." (Göttinger Tageblatt, 11. Mai 2009)

"Jan Scheerer setzte auf klangliche Balance, führte die einzelnen Parts derart zusammen, daß eine mitreißende Atmosphäre entstand.“ (Göttinger Tageblatt, 22. September 2008)